Jugendprojekte

Der Erich-Zeigner-Haus e.V. führt regelmäßig Jugendprojekte durch, in denen sich die Jugendlichen mit der Zeit des Nationalsozialismus auseinandersetzen. Bestandteil dieser Arbeit sind vor allem Gespräche mit Zeitzeugen, wie beispielsweise dem „Moorsoldaten“ Hans Lauter oder der „stillen Heldin“ Johanna Landgraf, die beim Verstecken Leipziger Juden half. Aus dieser Arbeit entwickelte sich z.B. das Projekt „Der Brief“, eine Kooperation von Leipziger Schülern mit Schülern der Partnerstadt Lyon.
Stille Helden Stolpersteine Alle Projekte

2017

2016

Stolpersteine

14 Stolpersteine für Familie Rafe

Ein Projekt von Schülern der Neuen Nikolaischule Leipzig umfasst 14 Stolpersteine für die jüdische Familie Rafe aus Leipzig. 3 Genrationen der Familie werden mit dem Projekt gewürdigt. Nur 5 Mitglieder ...

Stolpersteine

5 Stolpersteine für Familie Pomeranz

Familie Pomeranz
Das Schicksal der 5 köpfigen, jüdischen Familie Pomeranz war Gegenstand der Recherche der Schüler der Oberschule am Adler. Die Verlegung der Stolpersteine findet am 27.05.2017 um 14...

Stolpersteine

7 Stolpersteine für Familie Hirsch

Familie Hirsch

Für die neunköpfige jüdische Familie Hirsch aus Bad Lausick wurden 7 Stolpersteine durch die Schülerinnen und Schüler der Werner Seelenbinder Oberschule erstmals in Bad Lausick ...

Stolpersteine

1 Stolperstein für Kurt Beyer

Kurt Beyer

Für den verfolgten Kommunisten und Widerstandskämpfer Kurt Beyer, der in den bekannten „Kommunisten-Prozessen“ in Halle zu mehrjähriger Haft verurteilt wurde und letztlich im ...

Stolpersteine

1 Stolperstein für Theodor Erich Boss

Theodor Erich Boss

Die Leipziger Schülerinnen und Schüler der 94. Unesco-Oberschule Leipzig recherchieren das Schicksal  des ehemaligen Juden aus der Nordstraße 24, bei dem wir sie unterstützten...

Stille Helden

Die „Stillen Helden“ Lies und Hans Irrlitz

Die „Stillen Helden“ Lies und Hans Irrlitz

Die leipziger Schülerinnen der Oberschule am Adler brachten nach einjähriger Projekt- und recherchearbeit am 23. März 2016 eine Gedenktafel für Lies ...

Stille Helden

Der Stille Held Wolfgang Heinze

Seit Frühjahr 2016 recherchieren die sechs SchülerInnen des Immanuel-Kant-Gymnasiums zum Leben von Wolfgang Heinze. In Zusammenarbeit mit dem Erich-Zeigner-Haus e.V. setzen die Schüler mit ihrem Projekt ...

Stolpersteine

Auf den Spuren der leipziger SAP – am Beispiel der Widerstandskämpfer Hans Irrlitz und Herbert Hedlich

Als linke Abspaltung der SPD gründete sich am 4.10.1931 die SAP als linkssozialistische marxistische Partei mit etwa 25.000 Mitgliedern zu Hochzeiten. Als Partei der sogenannten „Einheitsfront“ nahmen ...

Stolpersteine

Sechs Stolpersteine für die Familie Laubinger/ Steinbach

Wir möchten sechs Stolpersteine für die Familie Laubinger/Steinbach verlegen. Die Verlegung findet am 29.05.2017 um 11.30 Uhr  in der Albanusstraße 29 in Schkeuditz statt.

 

Der erste ...

2015

Stolpersteine

1 Stolperstein für Pfarrer Friedrich Ernst Lewek

Pfarrer Friedrich Ernst Lewek

Die Schüler der Neuen Nikolaischule Leipzig verlegten für den aus rassistischen Motiven heraus verfolgten Pfarrer Friedrich Ernst Lewek einen Stolperstein auf dem ...

Stolpersteine

3 Stolpersteine für Familie Goldberger

Familie Goldberger

Das Schicksal der dreiköpfigen jüdischen Familie Goldberger aus Schkeuditz recherchierten Schülerinnen und Schüler aus der 12 Klasse des hiesigen Gymnasiums und fanden dabei ...

Stolpersteine

7 Stolpersteine für Familie Blonski

Familie Blonski

Die Aufenthaltsgenehmigung der siebenköpfigen jüdische Familie Blonski aus Leipzig/Großzschocher endete am 1. März 1939. Daraufhin wurde die Familie an die polnische Grenze und ...

Stolpersteine

1 Stolperstein für Hans Freimann

Hans Freimann

Der am 27. März 1920 in Eilenburg geborene Hans Freimann war das Kind der jüdischen Eltern Benjamin und Rifka Buhla Freimann, geb. Minskaja. Im Alter von nur 16 Jahren wurde er ...

Stolpersteine

1 Stolperstein für Tauba Schorr

Tauba Schorr

Tauba Schorr wurde im Rahmen der „Polenaktion“ am 27. Oktober 1938 von Grimma über Leipzig an die polnische Grenze deportiert, was durch die Schülerinnen und Schüler des St. ...

Stolpersteine

7 Stolpersteine für Familie Braunsberg

Familie Braunsberg

Nach dem in einem vorangegangen Projekt die Schülerinnen und Schüler der Maxim Gorki Oberschule aus Frohburg bereits 3 Stolpersteine für die Elterngeneration 2015 verlegten, ...

2014

Stolpersteine

10 Stolpersteine für Familie Rodoff

Familie Rodoff

Die zehnköpfige jüdische Familie Rodoff lebte im Leipziger Waldstraßenviertel. Der Familienvater Chaim Rodoff versuchte für alle Mitglieder Ausreisevisa zu erhalten. Die Verwandten ...

Stolpersteine

1 Stolperstein für Hermann Kirschbaum

Hermann Kirschbaum

Hermann Kirschbaum wurde am 23.8.1904 in Leipzig geboren. Er war Inhaber einer Kürschnerei. Am 25.3.1941 wurde er verhaftet und drei Tage später in das KZ Buchenwald gebracht. ...

Stolpersteine

1 Stolperstein für Arno Jörg König

Arno Jörg könig

Arno Jörg König wurde am 12.05.1937 geboren. Am 04.03.1941 wurde er aufgrund seiner geistigen Behinderung in die sogenannte „Kinderfachabteilung“ der „Heil- und Pflegeanstalt...

Stolpersteine

4 Stolpersteine für Familie Besser

Familie Besser

Die vierköpfige jüdische Familie aus Colditz betrieb ein florierendes Textilgeschäft bis zu iher erzwungen Aufgabe des Geschäftes und ihrer Überführung in ein Leipziger „...

Stolpersteine

2 Stolpersteine für die Geschwister Frieda Loni und Gerhard Rudolf Deußing

Familie Deußing

 

Bis zu ihrer Deportation 1943 lebten nach einer Recherche von Schülerinnen und Schülern des Leipziger Kant Gymnasiums die Geschwister Frieda Loni und Gerhard Rudolf ...

Stolpersteine

6 Stolpersteine für Familie Rosenfeld

Familie Rosenfeld

In dem Projekt „Schüler suchen Schüler“ der Max-Klinger-Schule Leipzig recherchierten die Gymnasiasten ehemalige jüdische Mitschülerinnen und Schüler, die durch die NS-...

2013

2012

Senden Sie uns eine Nachricht