Politische Arbeit

Der Erich-Zeigner-Haus e.V. beteiligt sich aktiv und stetig an der Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Ängsten und bestärkt somit die Bürger zu einem couragierten Handeln. Durch vielfältige Aktionen werden Menschen unterschiedlicher Generationen erreicht. Der Verein dient dadurch als Begegnungsstätte für Jeden.

Das FSJ-Politik im Erich-Zeigner-Haus e.V.

Du möchtest etwas verändern? Möchtest junge Menschen beraten, aufklären und politisch unterstützen? Interessierst dich für Themen rund um Politik und Menschen wie Antirassismus, Antidiskriminerung und politische Beteiligungsmöglichkeiten? Dann könnte das FSJ-Politik genau das Richtige f...

Hörstolpersteine

Die „Hörstolpersteine“ fügen dem „größten dezentralen Denkmal der Welt“ eine akustische Dimension hinzu: Sechs Freie Radios in Deutschland und Österreich produzieren Kurzsendungen, die das Leben der Menschen, die zu Opfern der Nazis wurden, für das Radio aufbereiten. Ähnlich den ...

Lesungen & Vorträge

 

Der Erich-Zeigner-Haus e.V. bei der SLM

 

Der Erich-Zeigner-Haus-e.V., vertreten durch den zweiten Vorstandsvorsitzenden Henry Lewkowitz, war gestern im Rahmen der jüdischen Woche zu einer Podiumsdiskussion der SLM (Sächsische Landesanstalt für...

Publikationen

 

„STOLPERSTEINE in und um Leipzig“

 

Die Stolpersteine sind mit über 56.000 Verlegungen in 19 Ländern bis heute zum größten ...

Willkommen in Leipzig

Der Erich-Zeigner-Haus-Verein ist aktives Mitglied im Leipziger Bündnis „Willkommen in Leipzig“, welches sich unter anderem für eine pluralistische und weltoffene Willkommenskultur in Leipzig in Zusammenarbeit mit zahlreichen anderen Initiativen und Organisationen engagiert.

 

Podiumsdiskussion der SLM

Der Erich-Zeigner-Haus-e.V., vertreten durch den zweiten Vorstandsvorsitzenden Henry Lewkowitz, war gestern im Rahmen der jüdischen Woche zu einer Podiumsdiskussion der SLM (Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien) zu den Themen Zivilcourage, Toleranz und Holocaust ...

Das Pfarrkonvent Schweinfurth zu Besuch im Erich-Zeigner-Haus e.V.

Der 2. Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführende Henry Lewkowitz hielt den Interessierten einen Vortrag über Toleranz, Neonazistische Aktionen in und um Leipzig, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Zudem berichtete er von unserer Vereinsarbeit und den Schulprojekten.

 

EIN VORTRAG VOM DEUTSCH-AFGHANISCHEN VEREIN „KINDER IN NOT“ E.V. IM ERICH-ZEIGNER-HAUS

Der Deutsch-Afghanische Verein „Kinder in Not“ e.V. ist eine neu gegründete Initiative, die unter anderem aus afghanischen Flüchtlingen besteht, die vor 20 Jahren Afghanistan aufgrund der dortigen Unruhen verlassen mussten. Das Ziel des Vereins ist der ...

Erstes gemeinsames Fastenbrechen auf dem Richard-Wagner-Platz

Für viele gläubige Muslim_innen beginnt am 6. Juni 2016 der heilige Fastenmonat Ramadan. Zu diesem Anlass möchten wir um 21:28 Uhr das erste gemeinsame Fastenbrechen zelebrieren, zusammen mit der Gruppe Leipziger Platzname – Refugees Welcome, vielen Gemeinden, Initiativen und Vereinen. ...

Zeitzeugengespräche

Eine Zeitzeugin erzählt – 15.12.2016

Erzählungen aus und über den Krieg, seinen Schrecken und das menschliche Leid aus dem Mund einer Person hören zu können, die all das selbst erlebt hat, sind ein seltenes Privileg. Schüler der Klassenstufe 10 der ...

Senden Sie uns eine Nachricht